Wer wir sind...

 

Die "62er Chillis" ist eine der 50er-Vereinigungen in Gießen (Hessen). Diese waren lange einmalig in Deutschland. "Gemeinsam statt einsam" lautet die 50er-Lebensphilosophie, die seit 1868 alle Jahrgänge zusammenführt, zu einer Damen- und einer Herrenvereinigung. Die 50er-Idee von Kameradschaft, Freundschaft, Hilfsbereitschaft, Geselligkeit und Frohsinn unter Gleichaltrigen konnte nur deshalb über einen so langen Zeitraum weiter getragen und immer wieder neu belebt werden, weil sich Frauen und Männer dieser Generationen mit dem Werte-Kompass Engagement, Vertrauen und Verlässlichkeit in die lebendige Sache eingebracht haben. Es ist eine Gemeinschaft von Gleichaltrigen ohne Unterschied von Rasse, Hautfarbe, Religion, Herkunft, Stand und Titel. Zur Zeit gibt es in Gießen 82 Jahrgangsvereinigungen mit über 4900 Mitgliedern.

Jede Vereinigung hat einen eigenen Vorstand, dieser verwaltet seine Finanzen selbstständig und gestaltet sein Programm individuell. So auch wir, die
"62er Chillis". Chillis - da ist doch ein "l" zu viel? - Unser Name ist abgeleitet von Chilischoten, sprich Schärfe oder im übertragenen Sinn auch Temperament, Engagement. Zum zweiten dachten wir dabei an "chillen", sich entspannen. Auch das ist ein wichtiger Aspekt im Leben: Neben den Anforderungen des Alltags und den vielfältigen Aktivitäten auch mal loslassen und genießen. Mit 50 haben viele Frauen mehr Gelassenheit als noch mit 20 Jahren .

 

 

 

 

Nach oben